Plattenspieler Technics SL-J2 (1984-1988) - đź’˘ Steuerpimpel fĂĽr Dual Plattenspieler đź’˘

by Smark
Direkt zum Seiteninhalt

Plattenspieler

Technics SL-J2
(verkauft)
1984-1988
• Tangential-Tonarm Antriebsriemen NEU •
Fachkundig repariert & revidiert (RTV, April 2024) •
Preis 106.-
Bildergalerie

Technics SL-J2 / REPARIERT & REVIDIERT

Aus meiner Sammlung ein im April 2024 durch mich (gelernter Radio-TV-Elektroniker der 80s) fachmännisch gewarteter Technics SL-J2.

Zustand nach der Reparatur / Revision
Der kleine, vollautomatische Technics SL-J2 mit quarzgesteuertem Direktantrieb wird wie ein CD-Player mit geschlossener Haube bedient. Er läuft nun wieder wie im damaligen Neuzustand ohne die geringsten Nebengeräusche und hält die Geschwindigkeit, so wie sich das gehört. Die Automatik funktioniert wieder tadellos und bewegt den Tangential-Tonarm wie von Zauberhand.
Es ist der Originaltonabnehmer EPC P30 verbaut. Die Nadelreinigung unter dem Mikroskop war ein voller Erfolg und sie befindet sich in einem tollen Zustand, als wäre sie neu. Die matte Haube ist durch das Polieren wieder schön durchsichtig geworden. Die feinen Kratzer sind weg. Übrig geblieben sind jedoch ein paar tiefere Kratzer vor allem im hinteren dunklen Teil der Haube, an die ich mich infolge fehlender Fachkompetenz nicht heranwagte. Diese sind je nach Betrachtungswinkel und Lichteinfall von nicht bis gut sichtbar.


Entscheidungshilfe
Nebst Auflegen einer Schallplatte wird ein tangential Tonarm Plattenspieler nicht im herkömmlichen Sinne manuell bedient. Der Tonarm wird somit nicht mit der Hand angefasst. Die Bedienung bzw. Steuerung des Tonarms erfolgt über die Bedienelemente, automatisch auf Tastendruck, wie man es z.B. von einem Kassettenspieler gewohnt war oder noch ist.
Er ist z.B. perfekt für jemanden mit etwas unruhiger Hand geeignet, da das manuelle Platzieren der Tonnadel auf die Schallplatte entfällt, was wiederum zur Vorbeugung von möglichen Kratzern auf der Schallplatte dient.


Die Reparatur und Revision
Tangential-Tonarm: Mechanik des nicht funktionierenden Tangential-Tonarms teilzerlegt, entharzt und neu geschmiert. Antriebsriemen des Tangential-Tonarms ersetzt.
Kann bei mir auch separat erworben werden (www.ersatzriemen.ch). Auch fĂĽr andere Technics-Modelle verfĂĽgbar.
Schalter: Mikroschalter gereinigt.
Mechanik: Teilzerlegt und von verharzten Schmiermitteln befreit, gereinigt, neu geschmiert.
Zarge, Frontblende und Bedienelemente: gereinigt.
Nadel: Mit 1000-fach Vergrösserung unter dem Mikroskop geprüft, sowie die Spitze manuell und mit Ultraschall gereinigt. Die Nadel befindet sich in einem topp Zustand.
Haube: Poliert . Ein paar gröbere Kratzer sind geblieben.


Allgemeine Beschreibung
Der Technics SL-J2 ist ein quarzgesteuertes, vollautomatisches Plattenspielersystem mit Direktantrieb. Er wurde von Technics zwischen 1984 und 1988 hergestellt. Sein linearen Tracking-Tonarm mit optischem Sensor, ermöglicht das für CD-Player typische Überspringen von Titeln. Er verfügt über eine automatische Schallplatten-Grössenerkennung, wodurch die Nadel präzise aufsetzt. Man muss sich keine Gedanken darüber machen, die Schallplatten beim Hantieren mit dem Tonarm zu zerkratzen, denn dies fällt gänzlich weg.
Er verfügt über viele praktische Funktionen in einem sehr schlanken Gehäuse. Die herausragende Drehzahlgenauigkeit ist dem quarzreferenzierten Direktantrieb geschuldet. Der lineare Tracking-Tonarm sorgt für perfekte Abtastgenauigkeit. Praktischen Funktionen wie Überspringen / Suchen / Direktzugriff ermöglicht es zum Beispiel, Titel zu überspringen, die man nicht hören möchten. Die LED-Anzeige ist sehr gut lesbar. Sollte mal eine Schallplatte aufgelegt werden, welche nicht dem Standard entspricht, so lässt sich die Schallplattengrösse und die erforderliche Geschwindigkeit manuell umschalten.

Es sind alle Kabel mit dabei. Somit zuhause ganz einfach an die eigene Anlage mit Phonoanschluss am Verstärker anschliessen und die Schallplatten geniessen.


Technische Angaben

Allgemein
  • Hersteller: Technics
  • Modell: SL-J2
  • Typ: Plattenspieler
  • Baujahre: 1984-1988
  • Hergestellt in Japan
  • Farbe: Dunkelbraun
  • Leistungsaufnahme: 10 W
  • Abmessungen (BxHxT): 315 x 88 x 315 mm
  • Gewicht: 4,1 kg
  • Neupreis: ?

AnschlĂĽsse
  • Ausgang: 2 x RCA Cinch

Technische Daten
  • Antrieb: Quarzgesteuerter Direktantrieb
  • Motor: DC Gleichstrom
  • Drehzahl: 33 â…“ U/min, 45 U/min
  • Gleichlaufschwankungen: ±0.012 WRMS
  • Rumpelgeräuschabstand: -78 dB
  • Plattenteller: 300 mm Aluminiumspritzguss Druckguss
  • Betriebsart: Vollautomat mit automatischer Plattengrössenerkennung 7" / 12"
  • Tonarm: Tangential, dynamisch balanciert
  • Tonzelle MM: EPC-P23
  • Nadel: EPS-30ES
  • Auflagegewicht: 1.25 g (±0.25 g)
  • Frequenzbereich: 10 Hz bis 40 kHz


FĂĽr Steuerpimpel oder Antriebriemen einfach auf den jeweiligen Begriff klicken.
© by Smark 2000 - 2024
ADRESSE

Markus Stadelmann
Erlenrain 2
6020 EmmenbrĂĽcke
Luzern, Schweiz

SOZIALES NETZWERK


Email    info@smark.ch
SOZIALES NETZWERK


Rev. 14. Juli 2024
KONTAKT


ZurĂĽck zum Seiteninhalt